Tour de Altmark


Start ist in Stendal am 4. August

600 Kilometer, 80 Tandems aus acht Bundesländern

Siehe weiter unten den aktualisierten Ablaufplan

Die "Tour de Altmark" der Bezirksgruppe Nord des Blinden- und Sehbehinderten-Verbandes Sachsen-Anhalt e.V. hat sich seit ihrem Start im Jahr 2013 zu einer festen Größe im Tandemkalender der Blinden und Sehbehinderten Deutschlands entwickelt.
Ministerin Grimm-Benne ist bei der Eröffnung mit dabei

In diesem Jahr begehen wir unser 5-jähriges Jubiläum, und wir sind guter Dinge, dass Ihr uns bei unserer Tour durch die etwa 100 Kilometer nördlich von Berlin gelegenen Altmark auch weiterhin die Treue halten und mit fahren werdet.

Ablauf der Tour

Auch in diesem Sommer bekommt ihr von Donnerstag, dem 3. August bis Sonntag, dem 6. August all das geboten, was ihr von einer Tandemtour für Blinde und Sehbehinderte erwartet.
Wir werden gemeinsam an drei Tagen wieder 150 Kilometer durch die Altmark radeln, über die Elbe setzen und etwas vom Altmarkkurs abkommen. Im Westhavelland werden wir im Geburtsort des Eisernen Kanzlers Otto von Bismarck vorbeischauen und später eine toten Ritter begucken, der aber nicht der alte Otto ist.

Freitag (1)

Der erste Tag führt uns von Stendal aus über 70 Kilometer ins Westhavelland.
Wir werden bei Tangermünde über die Elbe fahren und in Schönhausen den Geburtsort von Bismarck erkunden.
In Wust werden wir dem Ritter von Katte begegnen.
Abendbrot gibt es auf unserem Grillplatz.

Samstag (2)

Der zweite Tag führt uns über 60 Kilometer von Stendal nach Osten und dann nach Süden die Elbe entlang. Über Tangerhütte radeln wir nach Stendal und stoppen an einem Läutewerk, das nicht nur etwas für Eisenbahner ist.
Abends gibt es auf unserem Grillplatz unsere Stendaler Partynacht.

Sonntag (3)

Der dritte Tag ist mit etwa 30 Kilometer die kürzeste Strecke. Wir werden ausschlafen und gemütlich nach Arneburg radeln, wo wir bei einem gemeinsamen Mittagessen die "Tour de Altmark 2017" beenden werden.
Wir hoffen, dass es dort lobende Worte für den Veranstalter gibt und ihr 2018 wieder kommt.

Wir freuen uns auf Euch.
Die Altmark ruft auch 2017.

Bildbeschreibung: Hier wird der Streckenverlauf der Tour de Altmark auf einer Landkarte abgebildet.

Streckenverlauf der Tour de Altmark 2017

Anmeldung

Für unsere diesjährige Sommertour planen wir wieder mit etwa 20 Tandemteams.
Anmeldungen sollten spätestens bis zum 30. April 2017 vorliegen.
Telefon: 0 39 31 – 71 30 19
Fax: 0 39 31 – 21 01 94
Mail: stendal@bsvsa.org

Übernachtung

Die Teilnehmer der Radtour werden in kleinen, ruhigen Stendaler Pensionen in Einzelzimmern oder in Doppelzimmern untergebracht.
Das Frühstück gibt es im Haus. Das Mittag und Abendbrot nehmen die
Teilnehmer gemeinsam ein.

Kosten

Die Kosten für die Tandemtour belaufen sich pro Person auf 185 Euro. Darin enthalten sind drei Übernachtungen in einer Pension inklusive Frühstück.
Im Preis enthalten sind das Abendbrot, eine gemeinsame Grillparty zum Abschluss sowie der Imbiss während der Tour.

Aktualisierter Ablaufplan - Stand 12. Juli 2017

3. August (Donnerstag)

Anreise zwischen 14 und 16 Uhr. Hofgelände Bismarkstraße 19 in Stendal. Bezug der Pensionen.
18 Uhr Treff auf dem Grillplatz auf dem Hof.
18.30 Uhr Begrüßung.
19 Uhr gemeinsames Abendbrot.

4. August (Freitag)

9 Uhr Treff auf dem Hof, Pressegespräch
9.15 Uhr Eröffnung der Tour durch die Sozialministerin des Landes Sachsen-Anhalt Petra Grimm-Benne und den Oberbürgermeister von Stendal Klaus Schmotz 
9.30 Uhr Abfahrt.

Gegen 12 Uhr Ankunft in Wust. Mittagspause. 12.30 Uhr Besichtigung Kirche mit Gruft des von Katte. Gegen 14.30 Uhr Ankunft in Schönhausen. Pause und Informationen zu Bismark.

Gegen 17 Uhr Ankunft in Stendal.
19 Uhr Abendessen auf dem Grillplatz. Danach Party.

5. August (Samstag)

9 Uhr Treff auf dem Hof
9.30 Uhr Abfahrt
12 Uhr Mittagspause in Schelldorf
14 Uhr Ankunft in Briest. Pause im Park des Herrenhauses der von Bismark Gegen 16 Uhr Ankunft in Stendal.
Um 19 Uhr Abendbrot. Danach Abschlussparty.

6. August (Sonntag)

10 Uhr Treff auf dem Hofgelände. Abfahrt nach Arneburg.
Gegen 12 Uhr Ankunft. Mittagessen und Abschluss der Tour.
Abreise der Teilnehmer.

Schriftgröße und Farben anpassen

Schriftgröße

Farben