Blinde und Sehbehinderte können unabhängig wählen!

Im Superwahljahr 2009 soll auch Blinden und Sehbehinderten in Sachsen-Anhalt wieder die Möglichkeit gegeben werden, zur Europawahl und der im September folgenden Bundestagswahl ohne fremde Hilfe von ihrem verbrieften Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Am 02. April fand dazu ein Gespräch zwischen dem Landeswahlleiter Herrn Dr. Klang, sowie dem Landesvorsitzenden des BSVSA und den Fachleuten beider Seiten statt. Im Einzelnen wurden die Termine und Aktivitäten beider Seiten abgestimmt, um die notwendigen Wahlhilfen rechtzeitig und in geeigneter Form für die blinden und sehbehinderten Wählerinnen und Wähler zur Verfügung zu stellen. Es werden durch den Blinden- und Sehbehinderten-Verband Sachsen-Anhalt e. V. die Wahlschablonen und die entsprechenden Unterlagen an die Verbandsmitglieder verschickt. Nichtmitglieder erhalten diese auf Anforderung über die Geschäftsstelle des Verbandes (Tel. 0391 2896239).

Pressekontakt

Bernd Peters
Leiter der Geschäftsstelle
Hanns-Eisler-Platz 5
39128 Magdeburg

Telefon: 03 91 - 2 89 62 39
Fax: 03 91 - 2 89 62 34
E-Mail: info@bsvsa.org

Schriftgröße und Farben anpassen

Schriftgröße

Farben